Historie

Historie der Arbeitgebervereinigung Lübeck - Schwerin e.V.

  • Von 1919 bis 1933 bestand der Verband als „Bund der Arbeitgeber in Lübeck und Umgebung“.
  • Am 12. März 1947 erfolgte die Wiedergründung als Arbeitgebervereinigung Lübeck und Umgebung e.V. mit einer Geschäftsstelle in Lübeck.
  • Das Verbandsgebiet umfasste nach der Wiedergründung die Hansestadt Lübeck sowie die Kreise Ostholstein, Herzogtum Lauenburg, Stormarn und Segeberg.
  • Organe sind der Vorstand der Vereinigung (10-11 Unternehmer) und die Mitgliederversammlung.
  • Wir sind ein branchenübergreifender, nicht tarifgebundener Arbeitgeberverband mit derzeit ca. 280 Unternehmen, darunter die Größen der Region.
  • Seit 1990 sind wir auch wieder im nordwestlichen Mecklenburg tätig.
  • Im Juli 1991 wurde die Erweiterung konsequent fortgesetzt und die Geschäftsstelle Schwerin eröffnet.
  • 1992 wurde auch der Verbandsname in "Arbeitgebervereinigung Lübeck-Schwerin e.V." geändert, um dieser Veränderung Rechnung zu tragen.
  • Im Februar 2014 erfolgte der Umzug der Geschäftsstelle Schwerin in größere, repräsentativere Räume, um der Bedeutung dieses Wirtschaftsraumes gerecht zu werden.